Aufnahmevoraussetzungen für Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt

Die Aufnahmevoraussetzungen für unser Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt sind folgende:

  • es liegt eine psychische Erkrankung, eine Suchterkrankung (Abhängigkeit von Alkohol oder Drogen) oder eine geistige Behinderung vor
  • der Klient hat ein Mindestalter von 18 Jahren 
  • der Klient besitzt eine gültige Meldeadresse (z. B. in einer Wohnung (auch mit Familienangehörigen, Freunden, einem Partner oder Kindern), in einem Haus oder in einem Pensionszimmer)
  • der Klient erfüllt zur Aufnahme in unser Betreutes Wohnen die Vorgaben des Gesamtplanverfahrens für die Antragsstellung für Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt

Schrift: AAA