Antrag auf Betreutes Wohnen Ingolstadt

Bevor die Betreuung über Betreutes Wohnen erfolgen kann, muss die Bedarfsermittlung und Antragsstellung für die Übernahme der Betreuungskosten im Betreuten Wohnen nach dem sogenannten Gesamtplanverfahren erfolgen. Für den Antrag auf Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt benötigen wir:

  • einen Arztbericht (eines behandelnden Psychiaters)
  • den Sozialbericht (dieser wird in der Regel von einer Beratungsstelle oder einer vorbetreuenden Einrichtung ausgefüllt; liegt eine geistige oder körperliche Behinderung vor wird der Sozialbericht durch eine Personenkonferenz beim zuständigen Kostenträger ersetzt)
  • einen Antrag auf Eingliederungshilfe (Sozialhilfe)

Bei Fragen und Problemen beim Antrag auf Betreutes Wohnen hilft Ihnen unser Ansprechpartner für Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt gerne weiter.

Schrift: AAA